Travelbug Rennen, wir haben einen Gewinner

Am 09.04.2016 haben wir drei Travelbugs mit Playmobil Figuren auf die Reise geschickt.
Je einen für meine Söhne Alexander und Andre wie einen für mich.
Die drei sollten ein Rennen veranstalten wer in einem Jahr die meisten km reist.

Das Jahr der Reise ist nun vorbei und wir können einen Sieger küren und den drei ein neues Ziel geben, denn es wäre klasse, wenn sie auch wieder den Weg nach Hause finden würden.

Ich muss gestehen, dass der Sieger sich sehr schnell abgesetzt hat.
Mein Travelbug wurde nämlich letztes Jahr mit in die USA genommen, und mit dem Sprung über den großen Teich hatte ich schon einen mächtigen Vorsprung.
Zu der Zeit dümpelte der Travelbug von Alexander nur etwas umher während der von Andre sich quer durch Europa arbeitete.
Überraschend war dann, dass Alexander doch noch Andre überholte der die letzten Monate in England verbrachte.

Wie man wohl schon rauslesen konnte hat mein Travelbug mit 19738km klar gewonnen, an zweiter Stelle kam dann Alexander mit 13814km gefolgt von Andre mit 10043km.

Ich habe den dreien nun auf geocaching.com wie schon erwähnt als neues Ziel die Heimreise gegeben.
Ich bin gespannt ob die drei es wieder nach Hause schaffen.
Hier gebe ich Alexander die größten Chancen, da dieser sich noch in Deutschland befindet. Andre hat aus England auch noch recht gute Möglichkeiten.
Nur bei meinem habe ich etwas Angst, denn er wurde im Dezember 2016 in einen Cache nähe Minnenapolis gelegt. Seit dem waren dort sehr viele Travelbugs, nur meiner wurde nie mitgenommen. Ich habe bei dem Cache nun online eine Nachricht hinterlassen, dass doch bitte mal wer schauen soll ob der Travelbug noch da ist, und ihm weiter bewegen soll, damit er sich auf die Heimreise machen kann.

Ich bin echt mal gespannt wie es mit den drei weiter geht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*